Get Adobe Flash Player

NEWS

Quelle: hno-aerzte-im-netz.de

Profil Dr. med. Gisela Fryen

Dr. med. Gisela Fryen

Mitglied Deutsche Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf-Hals Chirurgie

Mitglied im Berufsverband der HNO Ärzte

Sprachkenntnisse: Italienisch, Englisch, Französisch
 

Weiterbildung

- Inhaberin aktuelles Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Niedersachsen

 

- 11/2016 HNO Update Berlin

 

- 10/2016 Onkologischer Arbeitskreis, Chirurgisches Vorgehen bei Kopf-Hals-Tumoren

- 09/2016 Stimmdiagnostik und Behandlung, Prof. Hess, Hamburg

- 09/2016 Hannoveraner klinischer HNO Vormittag

- 06/2016 EAACI / europäischer Allergologie- Immunologie Kongress, Wien

- 04/2016 HNO - Berufsverband

- 03/2016 Moderne Hörimplantate, Bremen

- 01/2016 Interdisziplinäre Akutmedizin

- 10/2015 49. Fortbildungsveranstaltung für HNO Ärzte Mannheim

-11/2015 Interessante Kasuistiken aus der Allergologie, Bremen

- 06/2015 EAACI Europäischer Allergologie und Immunologie Kongress Barcelona

- 04/2015 Wechselwirkung von häufig in Klinik und Praxis verwendeter Antibiotika

- 1/2015 Allergiediagnostik und Allergietherapie

- 10/2014 48. Fortbildungsveranstaltung für HNO Ärzte Mannheim

- 9/2014 Rationale Therapie bei Halsschmerzen Bad Zwischenahn

- 5/2014 14. Jahrestagung der Norddeutschen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie und zervikofaziale Chirurgie

- 3/2014 Intensivkurs Hörgeräteversorgung 

- 09/2013 Expertenforum Allergie

- 09/2013 Hyposensibilisierung und Notfälle 

- 09/2013 Nahlappenplastiken im Kopf-Hals-Bereich, Klinikum Bremen Mitte

- 03/2013 Frühjahrssymposium der HNO-Klinik im Diako Bremen: Rhinosinusitis

- 02/2013 10. Frühjahrssymposium Bremen, St. Joseph-Stift

- 07/2012 Aktueller Stand der Diagnostik und Therapie bei Schnarchen und schlafbezogenen Atemstörungen

- 03/2012 Fortbildung MRSA-Zertifizierung

- 02/2012 Teinlahme am 9. HNO Symposium Bremen

- 01/2012 Moderne Vestibularisdiagnostik und -therapie, MH-Hannover

- 45. Fortbildungsveranstaltung für HNO Ärzte im CCR Mannheim 10/2011 incl. Sonografie Updatekurs

- Interdisziplinärer Kurs zur Diagnostik und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen, 02/2011

- Wenn Arbeit krank macht - Psychosomatische Erkrankungen im beruflichen Kontext ( Burn - out - Syndrom, Bad Arolsen 3/2011 )

- Ohrchirurgie - minimal invasive Kopf-/Hals-Chirurgie, 08/2011, Bremen

- Innovative Konzepte bei Karzinomen im Kopf-Hals-Bereich, 10/2010, Bremen

-Allergie und Atemwegserkrankunge, 05/2010, Bremen

- Dermatosen der Nasenflügel, 05/2010

-Frühjahrssymposium der HNO-Klinik im Diako, eine interdisziplinäre Veranstaltung, 4/2010, Bremen

-7.HNO-Symposium, 01/2010, Bremen

- HNO Update 2009, Mainz

- Schlafbezogene Atemstörungen im Kindesalter 02/2009
 

- Phoniatrie und Pädaudiologie

- 2010-2011 Curriculum Psychosomatische Grundversorgung, Bremen

- Teilnahme Internationale Allergieseminare und Kongresse, u.a. in Paris

- Akupunkturausbildung mit Diplom bei der Deutschen Gesellschaft für Akupunktur in Frankfurt

- Teilnahme HNO Update 2009 Mainz

- 13. Bad Arolser Tinnitus-Symposium, Neue Behandlungsansätze in der Tinnitustherapie

- Abschlußkurs Kopf-Hals Sonographie an der CAU zu Kiel

- Kursus der endo- und extranasalen Operationstechniken bei Erkrankungen der Nasennebenhöhlen und der Orbita in Kiel

- regelmäßige wöchentliche Hospitationen bei Herrn Prof. Heinemann an der Klinik für Kommunikationsstörungen in Mainz und bei Frau Prof. Berger in der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie an der HNO-Univ. Klinik in Marburg

- Fachkunde im Strahlenschutz gem. Röntgenverordnung vom 01.08.87

Studium:

1983/84 Studium der Medizin an der Universität Ferrara/Italien.
1984-89 Studium der Medizin an der Philipps-Universität zu Marburg.
1988 Auslandsfamulatur bei Herrn Prof. Dr. Ashkenasi, Kaplan Hospital Rehovot, Israel.

Praktisches Jahr bei Herrn Prof. Dr. Galeazzi, Chirurgie, Innere Medizin, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz.
Praktisches Jahr bei den Herren Professoren Draf, Rumpf, Stegmann, Fulda.
Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung.

Ausbildung zur HNO-Fachärztin:

Ärztin im Praktikum bei Herrn Prof. Rudert an der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie der CAU zu Kiel

Verleihung des Grades des Doktors der Medizin / Dissertation, Note "sehr gut" : Horn, G: Immunhistochemische Untersuchung des entzündlichen Infiltrates von Mammakarzinomen mittels monoklonaler Antikörper unter besonderer Berücksichtig von Makrophagensubpopulationen, Korrelation mit prognostischen Parametern, Inaugural-Dissertation -Human-Medizin, Phillips-Unversität Marburg, 1991

01/07/92 Approbation

1992 – 1995 Assistenzarztzeit bei Frau Prof. Dr. Glanz an der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie der JLU-Gießen

Besondere Aufgaben waren die Betreuung der pädaudiologischen Sprechstunde, der Kinderaudiometrie und Anpassung von Hörgeräten und deren Überprüfung bei Kindern und Erwachsenen, sowie die Durchführung und Auswertung von OAE- und BERA – Untersuchungen. Desweiteren die Durchführung der Allergiesprechstunde mit Allergietestungen, Hyposensibilisierungen und medikamentöser antiallergischer Therapie.

1995 Anerkennung als Fachärztin für HNO-Heilkunde

1995 Geburt von Tochter Anneke

1996 – 1998 regelmäßige Praxisvertretung in 5, auch operativ tätigen HNO-Praxen

1998 Geburt von Sohn Felix

Seit dem 01.03.1999 niedergelassene HNO Fachärztin in der Gemeinschaftspraxis mit meinem Mann Dr. med. Andreas Fryen, Georgstr. 19A, 27283 Verden/Aller


 

Download: Fortbildungszertifikat2014Gisela.pdf