Get Adobe Flash Player

NEWS

Quelle: hno-aerzte-im-netz.de

Tauchtauglichkeitsuntersuchungen

 Die häufigsten Probleme und Unfälle beim Tauchen mit Pressluft und NITROX entstehen durch Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren Gebiet. Insbesondere Druckausgleichsprobleme des Mittelohres durch Funktionsstörungen der Tuba auditiva und Erkrankungen der Nasennebenhöhlen zählen zu den führenden Gründen für einen Abbruch eines Tauchganges oder führen sogar zu ernsthaften Zwischenfällen.

Die jahrzehnte lange praktische Erfahrung als Rettungstaucher der DLRG, RESCUE DIVER PADI und CMAS*** Taucher und das Wissen aus tauchmedizinischen Fortbildungen bringen wir in die Tauchtauglichkeituntersuchungen in unserer Praxis ein. Über die GMAP sind wir hierfür zertifiziert.